Aktuell

Termine und Anlässe                                   

Liebe Naturinteressierte

analog zu BirdLife Schweiz führen wir bis 31.05.2020 keine öffentlichen Anlässe (bitte Jahresprogramm
beachten) durch. Nach diesem Datum werden wir uns wieder melden, wie es weitergehen wird.

Nutzen Sie die tollen Frühlingstage und gehen Sie auf Beobachtungstour! Teilen Sie uns Ihre
Beobachtungen mit und schicken Sie uns Fotos, die wir auf der Homepage veröffentlichen dürfen.

Eine grosse Bitte: Viele Leute tanken in der Natur Energie, was Störung für die Tiere bedeuten kann.
Also beobachten ja, aber niemals nahe an ein Nest/Horst/Wurfhöhle herangehen oder unter einen Baum stehen, wo gebrütet wird. Nie lange am selben Ort verweilen, sonst wird nicht gefüttert. Wenn möglich verdeckt beobachten, wenn ein Niststandort oder ein Tier beobachtet wird, sonst sind Störungen möglich.

In der augenblicklichen Situation wird der Gofi als Naherholungsgebiet viel mehr als normal frequentiert, ebenso die Wälder generell. Jäger und FörsterInnen sind beunruhigt und rufen dringend dazu auf, unbedingt auf den offiziellen Gehwegen zu bleiben. -->Link zu AZ-Artikel

Zudem generiert die enorme Trockenheit Futterstress bei allen Tieren. Vögel und Igel leiden besonders und wir können helfen, indem wir Wasserschalen am Boden anbieten für Igel, Vogeltränken errichten und solange es erlaubt ist, Gärten wässern, damit Schnecken und Würmer aktiv bleiben. Wichtig ist, die Tränken regelmässig zu reinigen, um das Verbreiten von Krankheiten zu verhindern.

Geniessen Sie die Sonne und bleiben Sie gesund!

Herzlich Ihre

Monica Locher-Schenk
Präsidentin
Natur- und Vogelschutzverein Lenzburg

PS: Wir haben speziell für Sie eine Corona-Seite kreiert, mit Infos und Anregungen während des Lockdowns.
=>

Wir freuen uns, Ihnen den FIBL Film zum Wiesel Projekt Lenzburg vorzustellen:

https://youtu.be/8FfOk1k-eMk

Infos und Aufrufe

- Biodiversität im Siedlungsraum - was kann ich dazu beitragen 
  Infos und Merkblätter finden Sie unter Links  => direkter Link
- Vogelkiller Glas
  direkter Link auf ausführliche Broschüre

  http://www.vogelglas.info/public/
  voegel_glas_licht_2012.pdf

Vogelnotfälle  

Wichtige Link

Anlaufstelle für verletzte Vögel in der Region:
Vogelnotfälle unteres Seetal, 076 502 71 30, falls nicht sofort erreichbar SMS schreiben, Sie werden zurückgerufen

Vogelpflegestationen
- Urs Meyer, Oftringen, 079 568 95 03
- Vogelwarte Sempach
   041 462 97 00 Mo.-Fr. 8.00-12.00 Uhr und 13.30-17.00 Uhr
   041 462 99 99 Sa/So. 9.00-12.00 Uhr und 13.30-17.00 Uhr
- www.birdlife.ch
- www.birdlife-ag.ch
- www.naturama.ch

Hier finden Sie das vollständige Jahresprogramm 2020 als PDF-Download => Programm 2020